Ausflug des Jahrgangs 7 in die Mainzer Synagoge

Am Freitag, den 13. Januar 2017, statteten wir, der  7. Jahrgang, der jüdischen Synagoge einen Besuch ab. Den Ausflug machten wir im Rahmen des Religionsunterrichts. Als wir ankamen, mussten wir eine Kapuze, Mütze oder Kippa aufsetzen, um hinein zu dürfen. Nach ungefähr fünf Minuten gingen wir in den Gebetsraum und haben uns hingesetzt. Dort hat uns ein Vertreter der Synagoge erklärt, dass es eine Tora gibt, die eine Art Bibel oder Gebetsbuch ist. Die Tora ist etwa 30-40 Meter lang und wiegt ca. 20 kg. Auf dem Bild links seht ihr die Jüdische Synagoge in Mainz-Neustadt. Sie ist nicht wie alle anderen, da sie mit Formen eine Bedeutung bilden. Sie bildet das hebräische Wort „Kedushah“, was so viel wie „Segensspruch“ bedeutet. Normalerweise sind Jungs und Mädchen in den Gebetsräumen getrennt, aber das war an diesem Tag nicht wichtig. Der Vertreter erklärte uns, dass die Synagoge von vier erwachsenen Männer geleitet wird. Ohne diese beginnt und endet kein Gottesdienst, da sie ein fester Bestandteil der Tagesordnung sind.

Es war ein sehr spannender und interessanter Vortrag, bei der man einen guten Einblick in eine andere Religion und deren Bräuche hatte. Auf Anfrage kann jeder Interessent die Syngagoge besuchen.

 

Kurs- und Klassensprecherkonferenz

Kurzmitteilung

Unsere SV hat für den 23.01.2017 zu einer Kurs- und Klassensprecherkonferenz (KSK) geladen. Der Schwerpunkt dieser Konferenz ist die teaminterne Kommunikation der Kurs- und Klassensprecher mit der SV. Insgesamt sind alle 48 KlassensprecherInnen aus der Orientierungsstufe und der Sekundarstufe 1 (Mittelstufe), sowie die 18 KurssprecherInnen aus der Sekundarstufe 2 (Oberstufe) geladen. Vor der um 09:00 Uhr startenden Kurs- und Klassensprecherkonferenz (KSK) findet eine Jahrgangssprecherkonferenz (JSK) statt. Diese beginnt um 08:15 Uhr. Auch die Ergebnisse der Verbindungslehrerwahl spielen bei dieser Konferenz eine große Rolle.

Informationen zu diesem Tag: 

  • Die Jahrgangssprecherkonferenz startet ab 08:15 Uhr im B202.
  • Die Kurs- und Klassensprecherkonferenz beginnt um 09:00 Uhr ebenfalls im B202.

Für Rückfragen zu den Konferenzen steht die SV stets zur Verfügung!

gez. Tobias Burghardt (stv. Schülersprecher)

Informationsabend für zukünftige Fünftklässler

Am Dienstag den 17.01.17 findet ein Informationsabend für interessierte Eltern statt.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Schule mittels einer Präsentation den Eltern der aktuellen Viertklässlern vorzustellen und Fragen zu beantworten.

Es gibt aber auch Sonderthemen, z.B. OL (Offenes Lernen), eigenständige Organisation der Kinder, die wöchentliche Lesezeit und natürlich der Ablauf des Ganztages. Seit diesem Schuljahr werden zudem auch mehr Projekte (wie z.B. Video/Backen/Basteln/Lesen, usw.) angeboten, die den Kindern mehr Wahlmöglichkeiten bieten.

Die  Veranstaltung findet im neuen Musiksaal des neuen Gebäudekomplexes (A-Bau) statt und wird geleitet durch den Stufenleiter 5/6 Herr Drichel. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

 

Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen!

Winter Fußballturnier 2016

Dieser Artikel wurde geschrieben von Anna Schröder und Tobias Burghardt.

Unser alljährliches Fußballturnier stand am Dienstag und Mittwoch den 20. und 21. Dezember 2016 wieder vor unserer Tür. Wie jedes Jahr spielten die Klassen gegen die parallel Klassen ihrer Jahrgänge in der Turnhalle. In der unten beigefügten Liste könnt ihr sehen wer gewonnen hat.

Jahrgang 5: Klasse 5c
Jahrgang 6: Klasse 6b
Jahrgang 7: Klasse 7d
Jahrgang 8: Klasse 8b
Jahrgang 9: Klasse 9c
Jahrgang 10: Klasse 10a

Die Spiele wurden von den Schiedsrichtern Kisanet Zekarias, Marcel Condric und Lukas Kühl gepfiffen. Für Musik und gute Stimmung hatte die Technik-AG gesorgt und die Fotos machte die Film-AG.

Kurz bevor das beliebte Schüler gegen Lehrer Spiel angepfiffen wurde, hielten wir auf Grund der Ereignisse in  Berlin eine Schweigeminute ein. Danach ginge es auch schon los, die Schüler lagen eine ganze Weile mit 4 Treffern vorne, doch dann holten die Lehrer mit 2 Toren auf, das half ihnen Leider nichts und somit gewannen wie jedes Jahr unsere 10ner.

Das Fußballturnier plante und organisierte die SV.

Erstes Weihnachtskonzert der IGS Mainz-Hechtsheim

Am Mittwoch den 14. Dezember 2016 fand um 19 Uhr in der Katholischen Kirche St. Pankratius erstmalig ein Weihnachtskonzert der IGS Mainz-Hechtsheim statt. Daran beteiligten sich die Gesangsklassen der Stufen fünf und sechs unter der Leitung von Herrn Stumpf, der Lehrerchor, das Streicherensemble der Schule unter der Leitung von Herrn Bracko und das Bläserensemble der Lehrer. Zu Beginn spielte das Bläserensemble einige schöne Lieder. Danach kamen die Fünftklässler mit leuchtenden Kerzen in den Händen auf die Bühne und sangen dabei das festliche Lied „Wir warten auf dich“. Dann sangen die Schüler der beiden Jahrgänge eine Reihe stimmungsvoller Weihnachtslieder, zum Beispiel „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ und „Adventskalender im Dezember“. Ein Höhepunkt war das Solo von Paul aus der 5. Klasse. Die Sechstklässler trugen zum Abschluss das „Hallelujah“ von Leonard Cohen vor. Danach kamen das Streicherensemble mit „Jingle Bells“ und der Lehrerchor. Am Ende sangen alle gemeinsam das Lied „Sweet is the song the angels sing“. Das Konzert hat dem applaudierenden Publikum sehr gut gefallen. Deshalb musste noch eine Zugabe gesungen werden. Für die Fünftklässler war es das erste Konzert und eine große Freude.

Tag der Information – unsere Schule stellt sich vor

Wie gewohnt fand auch dieses Jahr am 3. Dezember wieder unser Tag der Informationen statt. An diesem Tag konnten Eltern und Viertklässler sich den Unterricht an unserer Schule anschauen und viele Eindrücke und Informationen sammeln. Es kamen zahlreiche Schüler in die Klassen. In den Jahrgängen 5 und 6 fand offener Unterricht statt, von Klasse 7-10 dagegen war in den geschlossener Unterricht. Viele Schüler mit Nikolausmützen, die sich den Namen „Taxi“ gaben, führten die Eltern und Viertklassler durch die Räume. Dort erklärten sie gemeinsam mit den Lehrern die Schule oder beantworteten Fragen. In den Räumen fanden ganz unterschiedliche Unterrichtsstunden, Versuche und Experimente statt. Auch die Gesangs- und Bläserklassen übten eifrig ihre Stücke. Es haben sich auch viele AG’s und Schülerprojekte vorgestellt, zum Beispiel die Streitschlichter, die Medienscouts, die Schülerzeitung „Der Hecht“ und verschiedene Musik-AG’s. Außerdem gab es ein Elterncafe zum Erholen bei Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen. Dort waren auch die Infostände der Schulbibliothek, des Fördervereins, des Schulelternbeirates und der Schülervertretung.

Es war ein rundum tolle Veranstaltung und wir hoffen, dass unsere Schule den Besuchern gefallen hat.

Vorlesewettbewerb 2016

Am Freitag, den 02.12.16, fand der alljährliche Vorlesewettbewerb in der Bibliothek der IGS Mainz-Hechtsheim statt.

Frau Müller führte als Moderatorin durch den Vorlesewettbewerb.
In der Jury saßen Paul Bochynski (Gewinner des letzten Jahres), Frau Kaiser (Vertreterin des Schulelternbeirates), Herr Stumpf und Herr Strupp.

Die Teihlnehmer und ihre Bücher:
Katharina Liné (6a), Im Bann des Tornados
Nina Steuckart (6b), Abenteuer in der Geisterbahn
Finnja Aretz (6c), Die 3!!! Spuk am Himmel
Jan Salz (6d), Krabat

Bevor die Teilnehmer aus ihrem Wunschbuch vorlesen durften, hielt Frau Müller eine kurze Einführungsrede und hieß darin alle Teilnehmer und Zuschauer willkommen. Danach mussten alle Teilnehmer einen Ausschnitt aus dem Fremdtext „Percy Jackson erzählt Griechische Göttersagen“ von Rick Riordan vorlesen. Gegen 12:30. Uhr zog sich die Jury zu einem Urteil zurück. Um 12:50 Uhr stand der Gewinner fest:

Weiterlesen

Lampenfieber

Am 28. und 29.11.16 fand das Musical Lampenfieber im Musiksaal des Atriumgebäudes statt. Der Mittelstufenchor, unter der Leitung von Herrn Stumpf, führte ein Musical mit modernen Liedern und Tanzeinlagen auf. Darin ging es um eine Gruppe Schüler, die Werbung für ein Musical sahen und sich am Anfang darüber lustig machten, doch mit der Zeit wollten immer mehr mitmachen. Die Hauptperson Paula wurde von den anderen Schülern gemobbt. Wie gerne hätte sie an dem Musical teilgenommen, doch sie traute sich nicht. Irgendwann hatte sie ihre Angst überwunden und trat dem Musical bei. Mit der Zeit wurde sie von den anderen respektiert.

Die Zuschauer des Musicals waren alle sehr begeistert. Auch einige Lehrer waren anwesend. Die Schauspieler erzählten, dass sie zweieinhalb Jahre geübt hatten. Während dieser Zeit gab es Momente, in denen sie nicht mehr daran glaubten, dass sie das Musical irgendwann aufführen würden. Einige Schauspieler gingen und neue kamen dazu. Kurz bevor das Musical aufgeführt werden sollte, gingen einige von ihnen. Es fanden sich aber schnell neue Mitglieder und die Aufführung konnte stattfinden. Die Schüler übten zuletzt bis achtzehn Uhr in der Schule. Doch die ganze Mühe hat sich gelohnt. Die Aufführungen waren ein großer Erfolg.

Musical – Lampenfieber

Kurzmitteilung

Das Musical Lampenfieber wird am Montag den 28. November 2016 und Dienstag den 29. November 2016 um 19.00 Uhr im Atrium aufgeführt.

Weitere Informationen ab Donnerstag im Artikel Lampenfieber von Finn Schlotmann

lampenfieber

Vorlesetag

Am 18.11.2016 fand der Vorlesetag der IGS Mainz-Hechtsheim statt. Alle Lehrer lasen ihren Schülern aus einem Buch vor. Die Schüler hörten ihren Lehrern gespannt zu. Jede Stunde gab es eine neue Geschichte und in den Pausen und beim Eingleiten fanden vor den Eingängen des A-, B- und C-Baus kleine Theaterstücke zum Thema Lesen statt. Die fleißigen Schauspieler gehörten zu der Theatergruppe „Darstellendes Spiel“, die von Herrn Bracko und Frau Breunsbach geleitet wird. Die 9. Klassen bekamen eine Geschichte von Andrea Bähner, der Regierungssprecherin, in der Staatskanzelei vorgelesen. Die Schüler der IGS Mainz-Hechtsheim werden diesen tollen Tag sicher nicht vergessen und hoffen, dass es ihn auch im nächsten Jahr geben wird.