Einfach „Anders“ – ein Theaterbesuch des Jahrgangs 6

Ende August und Anfang September waren alle 6. Klassen zu Besuch im Staatstheater Mainz. Zuerst gab es einen kleinen Rundgang durch das Theater, bei dem wir natürlich auch hinter die Kulissen schauen konnten. Nach einer kleinen Pause, in der die Schüler frühstücken konnten, ging das Theaterstück dann endlich los. Es hieß „ANDERS„. Dabei ging es um einen Jungen, der bei einem  Autounfall sein Gedächtnis verlor. Von nun an wollte er statt Felix „Anders“ genannt werden. Aber seine Mitschüler haben ein Geheimnis, was vor dem Unfall geschah.

Zu Beginn wussten wir nicht recht, was eigentlich passiert, da die Hauptfigur auf der Bühne hin- und herlief und dabei Musik hörte. Aber nach ein paar Minuten waren wir schon mitten drin in der Handlung. Das Stück basiert auf einem Roman von Andreas Steinhöfel, der auch das sicherlich vielen von euch bekannte Kinder- und Jugendbuch „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ geschrieben hat.

Der Theaterbesuch hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich freue mich auf ein nächstes Mal.

Szene aus dem Theaterstück „Anders“